Im Rahmen einer Feierstunde im Kreishaus verabschiedete Landrat Michael Lieber auch sieben ehemalige Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion und zeichnete die langjährigen Mitglieder mit der Ehrenmedaille des Kreises aus. Alle sieben werden nach den Kommunalwahlen im Mai dem neuen Kreistag nicht mehr angehören.

Dem neuen Kreistag gehören diese langjährig aktiven Genossinnen und Genossen aus dem SPD-Kreisverband Altenkirchen nicht mehr an. In einer Feierstunde wurden sie von Landrat Michael Lieber verabschiedet. Der Dank für langjährige Mitarbeit im Kreistag und seinen Ausschüssen galt: Anka Seelbach aus Almersbach (vorne links), Rolf Dornhoff aus Kirchen, Anke Rißler aus Mudersbach, Rainer Gerhardus aus Daaden, Rainer Düngen aus Heupelzen (zweite Reihe), sowie (obere Reihe): Petra Stroh aus Birnbach und Carlo Grifone aus Betzdorf. Mit den Geehrten freute sich Kreisbeigeordneter Klaus Schneider (obere Reihe/Mitte).

Mit der Ehrenmedaille des Kreises in Silber für 25-jährige Kreistagsmitgliedschaft wurden Petra Stroh aus Birnbach und Rainer Düngen aus Heupelzen ausgezeichnet. Für zehn Jahre Mitgliedschaft im Kreistag wurden Rolf Dornhoff aus Kirchen und Rainer Gerhardus aus Daaden geehrt. Verabschiedet und ebenfalls mit einem herzlichen Dankeschön für ihre Arbeit im Kreistag bedacht wurden die ausscheidenden Genossinnen Anke Rißler (Mudersbach) und Anka Seelbach (Almersbach) und der Genosse Carlo Grifone (Betzdorf).